Gold für Sofya Yokoyama und Baptiste Ometz bei den Boulder-Schweizermeisterschaften 2017

Am Samstag, 13. Mai, wurden in der Kletterhalle B2 in Pratteln die diesjährigen Schweizermeistertitel im Bouldern vergeben. Gold bei der Elite ging an die beiden Romands Sofya Yokoyama und Baptiste Ometz. In der Kategorie U18 holten Hannah Hermann und Lokalmatador Philipp Geisenhoff den Meistertitel.

Die diesjährigen Boulder-Schweizermeisterschaften der Elite und U18 fanden am Samstag, 13. Mai, in der Kletterhalle B2 Boulders und Bar in Pratteln statt. Im Rahmen des Bächli Swiss Climbing Cups beeindruckten 74 Athletinnen und Athleten die Zuschauer mit Muskelkraft, Beweglichkeit und Technik.

Bächli Swiss Climbing Cup & SM 2017 – Boulder – Pratteln B2Zweimal Gold für die Romandie

Sowohl der Titelverteidigerin Petra Klingler (Bonstetten ZH), welche mit 5 Tops in 5 Versuchen eine makellose Qualifikation gezeigt hatte, als auch der 18-jährigen Sofya Yokoyama (Rolle VD), die nach der Qualifikation auf Platz 2 lag, gelang der Einstieg ins Finale optimal. Denn sie waren die beiden einzigen Athletinnen, die den ersten Boulder auf Anhieb toppen konnten. Während Klingler wie auch die anderen vier Finalistinnen Mühe beim zweiten Boulder bekundeten und ihn nicht toppen konnten, knackte Yokoyama auch diesen beim ersten Versuch. Den dritten Boulder lösten wiederum mehrere Athletinnen und so entschied sich der Wettkampf der Damen erst ganz am Schluss. Da niemand den Topgriff des vierten und letzten Boulders erreichte, gewann die Nachwuchsathletin Yokoyama mit insgesamt 3 Tops den Schweizermeistertitel 2017 vor Petra Klingler. Platz 3 ging an Rebekka Stotz (Urdorf ZH), die nach längerer Verletzungspause in Pratteln ihren ersten Wettkampf bestritt.

Bei den Herren gelang dem Unterwalliser Baptiste Ometz (Fully VS) die erfolgreiche Titelverteidigung. Mit insgesamt 3 Tops in 4 Versuchen setzte er sich vor Nils Favre (Martigny VS) und Kevin Heiniger (Schwarzenbach BE) an die Spitze.

U18 Meistertitel für Hannah Hermann und Philipp Geisenhoff

Hannah Hermann (Luzern LU), die bereits den ersten Boulder-Wettkampf dieser Saison in Zürich gewonnen hatte, überzeugte auch an diesem Wochenende. Schon nach der Qualifikation führte sie die Rangliste vor Annalisa Tognon (Langnau am Albis ZH) an. Im Finale der besten sechs Athletinnen knackte sie 3 Boulder in 3 Versuchen und holte sich den Meistertitel vor Tognon. Jael Gerber (Burgdorf BE) boulderte auf Platz 3.

Bei den U18 Herren siegte der Lokalmatador Philipp Geisenhoff (Dornach BL), der als einziger Athlet im Finale 3 Boulderprobleme lösen konnte. Zweiter und damit Vizemeister wurde Louis Bétrisey (Grimisuat VS), der dritte Platz ging an Amael Durrer (Stans NW).

Ergebnisse der SAC Boulder-Schweizermeisterschaft B2 Pratteln

Junioren:

Mädels:

1 HERMANN Hannah Luzern
2 TOGNON Annalisa
3 GERBER Jael

4 TOGNON Katharina
5 WERTHMÜLLER Sara
6 GLAUSER Noa Rosanna
7 KÜNZLI Amira
8 BRIDEVAUX Julie
9 ÖHRSTRÖM Nikoline
10 CHASSAIGNE Lilou
weiterlesen.

Burschn:

1 GEISENHOFF Philipp
2 BÉTRISEY Louis
3 DURRER Amael
4 GRÜNENFELDER Nino
5 CLÉMENCE Julien
6 CHUAT Dylan
7 BROWN Jonathan
8 REMUND Alois
9 VONLANTHEN Noé
10 BRECKENRIDGE Christopher

weiterlesen

Senioren:

Damen:

1 YOKOYAMA Sofya 
2 KLINGLER Petra 
3 STOTZ Rebekka Urdorf 
4 KOLLER Anne-Sophie Biel
5 HULLIGER Michelle Ramsei
6 CHOONG Katherine Glovelier
7 KÜMIN Andrea Winkel
8 RING Alina Zürich
9 SPÄTE Jara Wolfhausen
10 BÄRTSCHI Natalie
weiterlesen

Herren:

1 OMETZ Baptiste
2 HEINIGER Kevin
3 LEHMANN Sascha

4 SILVA KÜHNE
5 FAVRE Nils
6 BLASER Benjamin
7 KOCH Jonathan
8 GLOOR Peter
8 HUSER Kevin
10 MÜLLER Marco
weiterlesen

 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.