Best of Aprilscherz 2017 aus der Kletterszene

 

DAV Mitgliedschaft nur noch mit Bergsport-Selfie

davlogo_id4108Beim Deutschen Alpenverein (DAV) gibt es ab sofort ein neues Aufnahmeverfahren: Eine neue Mitgliedschaft lässt sich nur noch in Verbindung mit einem Bergsport-Selfie abschließen
Das geht ganz einfach: Online-Formular ausfüllen, Selfie hochladen, fertig. Automatisch ist das Selbstbild damit in die zentrale Datenbank des DAV eingepflegt. Der Deutsche Alpenverein verspricht sich dadurch eine persönlichere und offenere Kommunikation mit seinen Mitgliedern und viele weitere Vorteile für Administration, Prävention und Weiterentwicklung des Bergsports.

Zielgruppengerechte Kommunikation

Selfies sind voll im Trend, insbesondere bei jungen Menschen: Die meisten Selfies schießen die 18- bis 24-Jährigen. Auch beim Alpenverein ist diese Altersgruppe stark vertreten: Rund ein Viertel der DAV-Mitglieder sind unter 26 Jahren, Tendenz stark steigend. Auf deren Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten geht der DAV mit der Einführung der Selfie-Pflicht besonders ein. Ganz nebenbei erfährt der DAV so auch etwas über die Bildsprache der Mitglieder und kann noch mehr auf Augenhöhe kommunizieren. …weiterlesen

 

Black Diamond HonnSolo 11 Free Soloing Airbag Pack

 

Weltneuheit Gepäckdrohne: Deuter Airborne exklusiv bei Bergzeit

5027361-001_pic1Deuter & Bergzeit bringen die erste GPS-gesteuerte Gepäck-Drohne an den Start. Die in drei Zuladungsklassen erhältliche Drohne ist für alle Outdoor-Spielarten nutzbar. Vorbestellung ab sofort! Geführte Drohnen-Wanderungen am Tegernsee!

    • Vielseitig: Von Klettern bis Fahrradreisen So funktioniert die Deuter Airborne™
    • Kein Personentransport mit Deuter Airborne™
    • Teste die Weltneuheit: Drohnen-Wandern am Tegernse
    • Erster Lizenzpartner nutzt Deuter Clip-AIR® für flugfähiges Hundegeschirr

„Mit der Deuter Airborne™ ist uns ein weltweit einzigartiger Coup gelungen, um den gesamten Outdoorsport nachhaltig zu revolutionieren. Unsere Drohne macht das mühevolle Tragen der Outdoor-Ausrüstung hinfällig“, sagt Miguel Tiblas, Produktentwickler bei Deuter. Martin Stolzenberger, Produktmanager beim bayerischen Outdoor-Fachhändler Bergzeit, exklusiver Handelspartner für die Deuter-Drohne, fügt hinzu: „Der drohnenunterstützte Gepäcktransport ist zukunftsweisend. Damit erschließen wir ein ganzes Feld neuer Zielgruppen und Märkte, die sich mit den bisherigen Angeboten für gepäckfreies Wandern oder Biken nicht anfreunden konnten.“…weiterlesen

Kletterzentrum Stuttgart

Wegen der Feinstaubproblematik hat die Stadt Stuttgart die temporäre Auslagerung besonders betroffener Tierarten in die Außenbezirke beschlossen. Wie schon bei der großen Flüchtlingswelle sind davon erneut die Stuttgarter Sportvereine betroffen. Für die Waldau gilt dies wegen der topografischen Lage besonders. So werden künftig Pinguine in die Eishalle kommen und die Erdmännchen ins Gazi Stadion (das für die 5te Liga ohnehin völlig überdimensioniert ist) umgesiedelt. Hier zeigt sich der Weitblick der Stuttgarter Verwaltung, die mit dem Einbau der Rasenheizung und der großen Videoleinwand perfekte Bedingungen geschaffen hat, um die Erdmännchen optimal präsentieren zu können.

Die Außenanlage des Kletterzentrums wurde bereits umgebaut, der Sturzkies entfernt und die gesamte Anlage geflutet, um den Robben optimale Bedingungen zu schaffen. Die Robbe Williams und der Seehund Wilhelm wurden als erste umgesiedelt und fühlen sich – zum Leidwesen der Kletterer – sichtbar wohl. Williams konnte bereits an seinem ersten Tag im Kletterzentrum eine 5- klettern. ….weiterlesen...

 

Boulder Bundesliga

BBL17_logo_400pxRegeländerung kommt! Gewichtsweste wird Pflicht
Jetzt also doch. Eine tiefgreifende Regeländerung in der Boulder Bundesliga ist beschlossene Sache. Ab dem 5. Spieltag der Saison 2017 wird mit Gewichtsweste gebouldert. Damit soll nun endlich eine absolute Chancengleichheit hergestellt werden. »Alle Teilnehmer werden mit dem Zielgewicht von 80kg an den Start gehen.«, erklärt Mitorganisator Simon Stützer die Änderung. Mit der Neuerung geht die sofortige Disqualifikation aller Athleten die diese Marke überschreiten einher. Prominentestes Opfer: Matze Diekmann lange Zeit Spitzenreiter der 2. Liga in der vergangenen Saison. Vom Ausschluss betroffen sind außerdem etwa 150 weitere Sportler.
Alle übrigen Bundesliga-Athleten müssen zukünftig vor dem Start in den Spieltag auf die Waage. Was in anderen Kampfsportarten, wie etwa dem Boxen oder Karate, längst gängige Praxis ist, wird damit nun auch im Bouldern Realität. …weiterlesen

 

Die Bergfreunde -Buttons

bergfreunde-buttons-chalkChalk mal wieder leer? Der Vorrat an Trekkingnahrung geht ebenfalls zur Neige und ach – ein neuer Schlauch für den platten Fahrradreifen muss nach der letzten Tour auch wieder her? Aber deswegen erstmal Bergfreunde.de ansurfen und langwierig bestellen – da hat man ja nur selten Lust zu. Doch wir wären nicht die Bergfreunde, wenn wir nicht auch dafür eine (im Übrigen zum Patent angemeldete) Lösung hätten. Wir präsentieren: Die Bergfreunde-Buttons!

Bestellen geht jetzt Ruck Zuck
Wie schön wäre es, wenn sich per Knopfdruck eine neue Packung Chalk direkt aus unserem Lager auf den Weg zu deiner Türschwelle machen würde? Mit unseren Bergfreunde-Buttons geht das. Für jedes Bergfreunde-Buttons-Produkt gibt es einen eigenen Button. Jeder dieser Buttons hat einen eigenen Code, den Du ins das entsprechende Feld in deinem Benutzerkonto eingeben kannst. Der Button selbst wird in’s WLAN eingecheckt und kann dank einer praktischen Klebefläche nahezu überall angebracht werden – am Schreibtisch, am Boulderbag, oder deiner Lieblings-Zahnbürste! …weiterlesen

 

KGK – Männlichkeit in Dosen

FIBERTEC_Bart_Guard_Eco_DoseVegane Funktionsbartwichse: FIBERTEC Bart Guard Eco

Fibertec kennt man für seine ebenso nachhaltigen wie funktionellen Reinigungs- und Pflegemittel für Sport- und Outdoor-Ausrüstung. Mit dem neuen Bart Guard Eco geht das deutsche Unternehmen den nächsten Schritt und wird zum Anbieter von Funktionskosmetik. Bart Guard Eco ist die erste vegane Funktionsbartwichse der Welt. Sie pflegt nicht nur den Bart und die darunterliegende Haut – sie schützt vor Nässe, Vereisung, UV-Strahlung, gefährlichem Elektro-Smog und weist sogar Schmutz, Insekten und Essensreste ab. Bart Guard Eco ist ’Made in Germany’, 100 % vegan, biologisch abbaubar und wird aus nachwachsenden „Fair Trade“- Rohstoffen tierversuchsfrei hergestellt.

Fibertec konzentrierte sich bislang auf umweltfreundliche Reinigungs- und Pflegemittel für Sport- und Outdoor-Ausrüstung. Jetzt bringt das deutsche Unternehmen eine weltweit einzigartige vegane Funktionsbartwichse auf den Markt. Sie pflegt nicht nur, sondern bietet darüber hinaus einzigartige Schutzfunktionen.

Nässeschutz: Eine wasserabweisende Oberfläche ist bei Outdoor-Aktivitäten besonders wichtig – nicht nur in Sachen Bekleidung! Aber was, wenn auch der mühevoll herangezüchtete Bart extremsten Wetterverhältnissen trotzen muss? Bart Guard Eco weist Wasser, Nebel, Schnee etc. zuverlässig ab und reduziert so die Gefahr von Bartvereisung. Angestollter Schnee und Eisklumpen im Bart machen das Barthaar spröde und brüchig – es kann zu ernsthaften Haarspaltereien kommen. Zu allem Übel sitzt man(n) stundenlang mit tropfendem Bart in der Hütte.

Schmutzschutz: Der anhaltende Bart-Trend stellt Männer nicht nur beim (Spaghetti-)Essen vor neue Herausforderungen. Viele leckere Gerichte hinterlassen schnell mal unangenehme Klumpen im Bart, die nach dem Eintrocknen nur schwer wieder zu entfernen sind. Darunter leidet einerseits der Bartwuchs, andererseits sieht es echt peinlich aus, wenn man das mal nicht bemerkt. Bart Guard Eco verhindert solche Situationen. ….weiterlesen

 

Kommentare

  1. Simon | | Antworten

    Den von Black Diamond müsst ihr hier aber auch noch erwähnen:

    https://www.youtube.com/watch?v=3MubrSXdjjQ&app=desktop

    • gerhard Team Ks | | Antworten

      Bämm!!! Wurde von uns beim überfliegen der News und Videos als, „was für ein Schmarrn noch den noch auf den Markt gebracht„, abgestempelt – voll drauf rein gefallen

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.