Ortovox sucht Senior Entwicklungsingenieur für Lawinen-Verschütteten-Suchgeräte (M/W)

Seit 1980 steht ORTOVOX für höchstmöglichen Schutz bei alpinen Unternehmungen. Als Pionier im Lawinensicherheitsbereich sind wir die treibende Kraft für die Entwicklung von Notfallprodukten am Berg. Dabei setzen wir auf kurze Entscheidungswege sowie flache Hierarchien und bieten attraktive Sozialleistungen. Zur Verstärkung unseres dynamischen Teams suchen wir zum schnellstmöglichen Eintritt  einen:

Senior Entwicklungsingenieur für Lawinen-Verschütteten-Suchgeräte (M/W) 

in Vollzeit an unserem Firmensitz in Taufkirchen am südlichen Stadtrand von München.

Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Strategieentwicklung und Konzeption neuer Produkte
  • Übersetzung von Kundenanforderungen in Systemspezifikationen
  • Fundierte technische Validierung von Hardware- und Software- Konzepten
  • Erstellung von Systemarchitektur in den Technologiebereichen Funktechnik, Sensorverarbeitung, Energiemanagement, Mensch Maschine Interaktion, Embedded und APP Programmierung
  • Erstellung von Prototypen zum Proof of Concept
  • Betreuung der Entwicklung bis zu Serienreife
  • Durchführung von Produkttests und Optimierung

Profil

  •  Studium Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik oder vergleichbare Ausbildung
  •  Mehrjährige berufliche Erfahrung in der Konzeption und Entwicklung von technischen Systemen
  •  Hohe interdisziplinäre Auffassungsgabe
  •  Ausgesprochen guter Überblick über neu aufkommende Hardware- und Softwarelösungen
  •  Guter Kontakt zu relevanten Forschungseinrichtungen
  •  Erfinderisch, kreativ und bereit völlig neue Wege zu gehen
  •  Selbständiges Umsetzen von Prototypen
  •  Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  •  Bergsportaffinität

Wenn eine abwechslungsreiche Aufgabe mit großem Verantwortungsbereich gesucht wird, dann bitten wir um eine Bewerbung, inkl. Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Einstiegstermin, bei dkotlaba@ortovox.com

Eine Beschäftigung als freier Mitarbeiter ist nicht möglich. Wir freuen uns darauf, gemeinsam den Schutz am Berg voranzutreiben.

Dieter Kotlaba (Head of Hardware)

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.